All for Joomla All for Webmasters

Arbeitszeit

Mon- Son: 8.00 - 20.00

Freies Verschiffen

Für eine höhere Ordnung 299€

Schnelles Verschiffen

3-7 Werktage nach Zahlung

Secure Store 100%

Ihre Zahlungsdaten sind sicher

Mein Warenkorb:
Summe 10,00 €
 x 

Dein Einkaufswagen ist leer!

Summe 10,00 €
Slimex 15mg HAB Pharmaceuticals7

Slimex 15mg - 4 Pack. (120tab)

Verfügbarkeit: Vorrätig

Jede Kapsel enthält 15mg Sibutramin Indikation: für eine Behandlung von Übergewicht und Adipositas Hersteller: HAB Pharmaceuticals Verpackungsdetails: Jede Packung enthält 3 Blisterpackungen mit jeweils 10 Kapseln. Lieferzeit: 3-7 Werktage, Versand aus Europa
144,00 €
Stellen Sie eine Frage zu diesem Produkt

limex-Diätpillen wirken durch die Erhöhung der Konzentration von chemischen Substanzen genannt Monoamine (Noradrenalin, Serotonin und Dopamin) im Gehirn. Dies ermöglicht eine mehrstufige Aktion an verschiedenen Zentren, stimulierend das sympathische Nervensystem und das Sättigungszentrum, zusammen mit anderen unbekannten Auswirkungen auf den Stoffwechsel, um letztlich Appetit zu verringern und die Nahrungsaufnahme zu reduzieren.
In Kombination mit einer kalorienarmen Diät und geeigneten Lebensstil-Modifikationen haben Slimex-Diätpillen einen Gewichtsverlust irgendwo zwischen 5-15 kg über einen Zeitraum von 3 bis 6 Monaten dokumentiert. Informationen aus Folgenstudien schlagen vor, dass dieser Gewichtsverlust dann für eine beträchtliche Menge an Zeit auf Diät und Aktivität allein beibehalten werden kann.
Sibutramin, der Wirkstoff in Slimex, führt nicht zu einer Abnahme des mageren Körpergewichts (des fettfreien Inhalts des Körpers) oder des Blutzuckerspiegels. Es verringert die Harnsäurespiegel, was nützlich ist, da höhere Harnsäurespiegel in höheren Gewichtsgruppen zu Gicht führen können.
Die medikamentöse Therapie für Adipositas ist bei Personen indiziert, bei denen Fettleibigkeit nicht zugrundeliegenden endokrinen und metabolischen Störungen zugeordnet werden kann. Die medikamentöse Therapie wird bei einem BMI von 30 kg / m2 (oder 27 kg / m2 in Anwesenheit anderer Risikofaktoren wie Bluthochdruck, koronare Herzkrankheit, Diabetes) nach einem Misserfolg von Diät und Übung zur Herstellung eines Gewichtsverlusts von mehr als 0,5 Kg / 1 Pfund pro Woche für 4 Wochen initiiert.
Hinweis: Der Body-Mass-Index wird so berechnet ... BMI = Gewicht (kg) / [Höhe (m)2].
Slimex-Diät-Pillen sind in der Regel bei 15 mg pro Tag (1 Kapseln), beginnend ca. 2 Stunden nach dem Frühstück verschrieben. Dieser Dosierung-Zeitplan bietet ausreichende Deckung für die nächsten 12 bis 14 Stunden, wenn die meisten der Nahrungsaufnahme stattfindet. Es verhindert auch, dass die stimulatorische Wirkung des Arzneimittels die Schlafmuster stört.
Das Medikament ist zunächst für einen Zeitraum von 4 Wochen, in denen das Individuum auf Gewichtsverlust und Nebenwirkungen überwacht wird, vorgeschrieben. Ein wachsames Auge wird auf den Blutdruck und die Herzfrequenz gehalten. Diese neigen dazu, nach oben zu gehen  - vor allem, wenn das Medikament wirkt. Ein minimaler Gewichtsverlust von 4 Pfd. sollte während dieser Dauer erreicht werden oder Therapie sollte neu ausgewertet werden. Falls dieser Zielgewichtsverlust nicht erreicht wird, sollte die Therapie entweder abgesetzt oder die Dosierung auf 20 mg / Tag in Abwesenheit von Nebenwirkungen erhöht werden.
Das Medikament Sibutramine aus Slimex-Diätpillen wird effektiv aus dem Darm, außer in Anwesenheit von Nahrung, absorbiert. Slimex sollte nicht vor oder nach einer Mahlzeit eingenommen werden. Das Medikament wird in seine Wirkstoffe in der Leber zerlegt, die dann über das zentrale Nervensystem wirken.
Die Eliminierung des Medikaments beinhaltet Mechanismen sowohl in der Leber als auch in der Niere. Dies ist wichtig, um bei Personen mit Dysfunktion der beiden Organe oder bei älteren Menschen, wo der Stoffwechsel des Körpers in der Regel in einem langsameren Tempo arbeitet, zu beachten.
Die Wirksamkeit und die Sicherheit des Arzneimittels wurden nicht für einen Zeitraum von mehr als zwei Jahren untersucht. Daher sollten längere Therapiedauer vermieden werden.
Vorsichtsmaßnahmen:
Vorsicht ist geboten bei der Anwendung des Medikaments bei Personen mit vorbestehenden Nieren- oder Lebererkrankungen und bei älteren Patienten. Risikofaktoren und alternative Medikationen sollten gebührend berücksichtigt werden bei Menschen mit Herzerkrankungen, Glaukom, Krampfanfall, Schüren, Gallensteine oder Vergangenheit des Drogenmissbrauchs. Slimex-Diät-Pillen haben in klinischen Studien gezeigt, eine Tendenz, diese Probleme zu verschärfen.
Das Medikament wirkt durch das zentrale Nervensystem und hat das Potential, Schläfrigkeit zu produzieren oder das Urteil während des Verlaufs der Therapie zu verändern. Die Nähe zu schweren Maschinen und Autofahren wird für diese Dauer nicht empfohlen. Signifikante Arzneimittelwechselwirkungen umfassen eine verminderte Wirksamkeit des Arzneimittels, wenn es zusammen mit Antibiotika wie Erythromycin und Anti-Fungale wie Ketoconazol genommen wird.
Angesichts seiner Wirkstelle können andere Medikamente, die an der selben Stelle wirken, mit Slimex interagieren, was zu vorhersehbaren und unvorhersehbaren Ergebnissen führt und vermieden werden sollten, wenn keine klaren Hinweise vorliegen. Kombination von Slimex mit anderen zentral wirksamen Gewichtsverlust-Medikamenten, MAO-Hemmer (Antidepressiva) und Alkohol sollten vermieden werden.
In dieser Hinsicht ist eine bestimmte Interaktion eine besondere Erwähnung wert. Eine Gruppe von Medikamenten namens SSRI, die auch durch ähnliche Mechanismen wirken, wird als Antidepressiva und Appetitzügler eingesetzt. Es gibt Spekulationen, dass die Kombination von Slimex mit SSRI kann nachteilige strukturelle Veränderungen in den Blutgefäßen des Herzens und der Lunge verursachen. Dies bleibt zwar unbegründet, wenn keine Fälle gemeldet werden, in der Regel wird jedoch die Verwendung der beiden Klassen von Medikamenten vermieden.

Kundenrezensionen

Es gibt noch keine Rezensionen für dieses Produkt.